Zum Inhalt springen
GFP_Header-01-01.png

Wussten Sie dass zurzeit mehr als 300.000 internationale Studierende hier in Deutschland studieren? Deutschland ist durch seine erstklassigen Universitäten und Hochschulen eines der attraktivsten Länder der Welt für Studenten aus dem Ausland. Aus allen Kontinenten kommen junge Leute, nicht selten aus Ländern, in die wir nicht ohne weiteres reisen können. Die meisten Studenten gehen später zurück in ihre Heimat, wo sie dann sehr oft in verantwortungsvollen Positionen tätig sein werden. Sie sind gekommen auf der Suche nach Bildung und Wissen und sind Dabei offen für neue Erfahrungen. Die Studienzeit in Deutschland soll sie in vielerlei Hinsicht für ihr weiteres Leben prägen. Und das wird sie, so oder so.

Als Hochschul-SMD International wollen wir daher internationale Studenten willkommen heißen, ihnen Freundschaft und Unterstützung anbieten. Außerdem wollen wir mit ihnen über den christlichen Glauben ins Gespräch kommen. Das passiert in Freundschaften, bei Angebote für internationale Studenten, die die SMD-Gruppe vor Ort durchführt, bei deutschlandweiten Freizeiten und über das Gastfreundschaftsprogramm.

Was ist das Gastfreundschaftsprogramm?

Das Gastfreundschaftsprogramm ist eine christliche Initiative, die internationale Studierende mit Deutschen zusammenbringt. Wir vermitteln Ihnen den Kontakt mit einem internationalen Studenten in ihrer Nähe, den Sie in Ihr Zuhause zu einem Essen einladen können. Diese Einladung ist zunächst einmalig, kann aber gerne wiederholt werden. Bei einigen entwickelt sich eine jahrelange Freundschaft, manchmal sind die Begegnungen auch nur kurz.

Haben Sie Interesse?

Können Sie sich vorstellen, einem Studenten/einer Studentin ihre Freundschaft anzubieten? Notwendig ist nicht viel! Man braucht keine Fremdsprachenkenntnisse, da die meisten Deutsch sprechen, sie müssen auch kein Experte in fremden Kulturen sein. Es genügt, wenn sie Interesse am Leben Ihres Gastes haben, Fragen stellen und gerne eine Mahlzeit teilen. Für internationale Studenten ist es eine besondere Erfahrung, wenn Deutsche ihre Tür für sie öffnen, da sie das kaum erleben. Auch im übertragenen Sinne können Sie ihnen Einsichten in die deutsche Kultur und den christlichen Glauben ermöglichen. Gerne dürfen Sie teilen, was Ihnen das Evangelium bedeutet und Ihren Gast einfach zu dem einladen, wo Glauben Ihren Alltag prägt: vom Tischgebet bis zur Ostereiersuche.

Wenn sie es einfach ausprobieren möchten, können Sie sich über das Anmeldeformular weiter unten anmelden. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen und es wird nach einem internationalen Studenten für Sie geschaut. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Ohne Sie wäre das Gastfreundschaftsprogramm nicht möglich!

INFORMATIONEN FÜR KOORDINATOREN

Sie koordinieren das GFP? Oder Sie wollen das GFP in Ihrer Stadt mit ihrer Gemeinde ins Leben rufen? HIER sind weitere Ressourcen.


Anmeldung

Persönliche Daten
Angaben zu Ihrem gewünschten Gast
Weitere Angaben