Zum Inhalt springen

INTERNATIONALE STUDENTENARBEIT 
ONLINE SCHULUNGSTAGE 2020

2020_Flyer_Schulungstag_Homepage.png

WAS ERWARTET DICH?

ONLINE SEMINARTHEMEN
SAMSTAG, 26. SEPT 2020
SEMINAR 1 ' 10:00 - 11:15 Uhr
Kultur & Evangelium: Menschen anderer Kulturen verstehen und mit dem Evangelium erreichen

SEMINAR 2 ' 11:30 - 12:45 Uhr
TALKRUNDE: Erfahrungen aus der Studentenarbeit in Asien - IN ENGLISCH

SEMINAR 3 ' 14:30 - 15:45 Uhr
Interkulturelle Kommunikation

SEMINAR 4 ' 16:00 - 17:15 Uhr
Die Welt vor unserer Haustür - Internationale Arbeit vor Ort starten

SAMSTAG, 3. OKT 2020
SEMINAR 5 ' 10:00 - 11:15 Uhr
Muslimen begegnen - Islam verstehen

SEMINAR 6 ' 11:30 - 12:45 Uhr
Chinesischen Studierenden begegnen

SEMINAR 7 ' 14:30 - 15:45 Uhr
Interkulturelle Seelsorge

SEMINAR 8 ' 16:00 - 17:15 Uhr
INSPIRATION: Eine Austauschrunde über Bewährtes + Neues aus der Arbeit vor Ort


MELDE DICH JETZT AN

Anmeldung / Registration
Persönliche Daten / Personal Data
Adresse & Kontaktinformationen / Address & Contact details
Weitere Angaben / Further Details

ONLINE SEMINARBESCHREIBUNGEN

SEMINAR 1: Kultur & Evangelium: Menschen anderer Kulturen verstehen und mit dem Evangelium erreichen

SEMINAR 1
Kultur & Evangelium: Menschen anderer Kulturen verstehen und mit dem Evangelium erreichen
Man kann Kulturen ganz grob in Schuld-, Scham- und Angstkulturen einteilen. Daraus ergeben sich interessante Unterschiede in den Denk- und Verhaltensweisen der Menschen. Auch das Gottesbild ist oft unterschiedlich. Im Workshop wird es einen spannenden Einstieg in diese Unterschiede geben mit guten Ideen, wie wir Menschen auf unterschiedliche Art mit dem Evangelium erreichen können. Wenn das „3D-Gospel“ für dich neu ist, wirst du erhellende Einblicke bekommen - vielleicht auch für deinen eigenen Glauben. 

Referent: 
Dr. Marco Czygan, Marburg
, OMF Deutschland. Ehemals SMD Internationale Arbeit, lebte mit seiner Familie acht Jahre in Asien. 

Samstag, 26. September 2020
10:00 - 11:15 Uhr

SEMINAR 2: Round Table Talk - Experiences from student work in Asia (auf Englisch)

SEMINAR 2 - IN ENGLISH
Round Table Talk - Experiences from student work in Asia
When we meet Asian students what is important for us to know in order to understand their expectations, fears, pressure from home etc.? How can we build friendships with them? What need to be considered when presenting Jesus to them? How can we help them to grow in Christ? After listening to short sharings of two speakers you will have enough time to ask your questions. Or just attend and listen to their stories!  

Referenten: 
Martin, Northern Germany
, will speak about his personal experience as a long-term staff member of a Christian student movement in an aspiring South-Eastern nation and the chances and challenges in the student ministry of that country. He will describe, how he and his colleagues try to make Jesus known to students in this unreached Communist country, where religious activities on the campus are forbidden.  

Annette Arulrajah, IFES Regional Secretary for East Asia, ifesworld.org/en/Region/eastasia
Due to her role as regional secretary she has been travelling throughout East Asia to equip and support staff of various student movements from Mongolia to Singapore and many other countries. Annette comes from Malaysia where she has been serving as staff in their national movement. She has a heart for students and can look back on many years of experience in student ministry. Her desire is to help students to engage with Scripture, discover their personal calling and unfold their potential by journeying with them. 

Samstag, 26. September 2020
11:30 - 12:45 Uhr

SEMINAR 3: Interkulturelle Kommunikation

SEMINAR 3
Interkulturelle Kommunikation
Wir alle begegnen vielen internationalen Studierenden oder fahren selbst als Studierende oder Reisende ins Ausland. Oft kommen uns die Reaktionen und Verhaltensweisen von Menschen aus anderen Kulturen seltsam vor und wir fürchten gleichzeitig, selbst ins Fettnäpfchen zu treten. In diesem Seminar wollen wir üben, unsere eigenen Kommunikationsweisen wahrzunehmen und die anderer Kulturen zu entschlüsseln.  

Referentin: 
Kathrin, Bayreuth
, arbeitet als Referentin für internationale Studierende in Bayreuth und hat viele Jahre im Kaukasus gelebt.  

Samstag, 26. September 2020
14:30 - 15:45 Uhr

SEMINAR 4: Die Welt vor unserer Haustür – Internationale Arbeit vor Ort starten

SEMINAR 4
Die Welt vor unserer Haustür – Internationale Arbeit vor Ort starten
Jedes Jahr kommen immer mehr internationale Studierende an unsere Hochschulen und Universitäten. Der Aufenthalt in Deutschland wird ihr Leben prägen, egal wie. Doch woher kommen diese internationalen Studierenden? Was erleben sie hier? Wie sieht Gott sie? Und wie begegnen wir ihnen als Christen? In diesem Webinar wollen wir gemeinsam herausfinden, was wir vor Ort tun können, damit internationale Studierende die Möglichkeit haben, von Jesus Christus zu hören.  

Referent: 
Hans-Markus Haizmann, Marburg
, ist leitender Referent für internationale Studierende in der SMD und lebt in Marburg.  

Samstag, 26. September 2020
16:00 - 17:15 Uhr

Insta_Schulungstage_2020.png

Social Media Werbefotos
Mit diesem Bild könnt ihr Werbung über Social Media machen. Ladet gerne noch weitere Interessierte zu den Schulungstagen ein. Wir freuen uns auf euch!
Bild hier herunterladen.

SEMINAR 5: Muslimen begegnen - Islam verstehen

SEMINAR 5
Muslimen begegnen - Islam verstehen
Viele Kommilitonen und Kommilitoninnen aus Indonesien, Pakistan, Indien, Syrien und vielen weiteren Ländern kommen aus muslimischen Hintergründen hierher. Für manche sind es Familientraditionen, für andere tiefe Glaubensüberzeugungen. Was bedeutet es für uns, ihnen mit Liebe und Respekt entgegenzukommen? Und wo finden wir Ansatzpunkte, ihnen Jesus lieb zu machen?  

Referent: 
N.N.
, ... 

Samstag, 3. Oktober 2020
10:00 - 11:15 Uhr

SEMINAR 6: Chinesischen Studierenden begegnen

SEMINAR 6
Chinesischen Studierenden begegnen
Wir alle sind schon chinesischen Studierenden begegnet. Wie können wir mit ihnen Freundschaften knüpfen? Was bedeutet Freundschaft überhaupt in China? Unter welchem Druck stehen die Studierenden in Deutschland? Spielt Ahnenverehrung auch hier eine Rolle? Was hindert sie an Jesus zu glauben? Wie können wir ihnen helfen, im Glauben zu wachsen? Und was erwartet sie, wenn sie nach Hause zurückkehren?  

Referent: 
Der Referent hat 16 Jahre in China gelebt
und liebt das Land und die Menschen sehr. Er lebt jetzt in Deutschland, ist aber weiterhin über soziale Medien und durch Reisen mit vielen Einzelnen eng verbunden.  

Samstag, 3. Oktober 2020
11:30 - 12:45 Uhr

SEMINAR 7: Interkulturelle Seelsorge

SEMINAR 7
Interkulturelle Seelsorge
Für die meisten internationalen Studierenden ist es ein Privileg, hier zu sein. Trotzdem ist vieles nicht einfach: finanzielle Schwierigkeiten, Einsamkeit, Leistungsdruck und hohe Erwartungen aus der Familie können neben den Veränderungen von Abschied und Neuanfang ziemlich herausfordernd sein. Seit dem letzten Semester sind durch die Corona-Krise neue Schwierigkeiten hinzugekommen. Wie können wir mit ihnen auf dem Weg sein und sie sinnvoll unterstützen? Und was tun, wenn professionelle Hilfe nötig wird?  

Referentin: 
Die Referentin ist mit vielen internationalen Studierenden im Gespräch - mal fachlich, mal praktisch, mal persönlich. Gelegenheit dazu findet sie als Dozentin für Deutsch als Fremdsprache, als Referentin für internationale Studierende und in langjährigen Freundschaften.  

Samstag, 3. Oktober 2020
14:30 - 15:45 Uhr

SEMINAR 8: INSPIRATION: Eine Austauschrunde über Bewährtes & Neues aus der Arbeit vor Ort

SEMINAR 8
INSPIRATION: Eine Austauschrunde über Bewährtes & Neues aus der Arbeit vor Ort
Bei dieser Gesprächsrunde sind alle sehr herzlich eingeladen, die sich neue Inspiration für die Arbeit vor Ort wünschen. Es werden verschiedene Leute von ihren Arbeiten berichten. Außerdem wollen wir schauen, wie wir auch im kommenden Semester unter Corona-Bedingungen Studierende aus aller Welt einladen können. 

Moderation: 
Hans-Markus Haizmann, Marburg
, leitender Referent für internationale Studierende in der SMD und lebt in Marburg. 

Samstag, 3. Oktober 2020
16:00 - 17:15 Uhr

DARAUF DARFST DU DICH FREUEN 
+ spannende Online Seminare zu den großen Themen aus der Internationalen Studentenarbeit
+ Schulung: Wie kann ich meine internationalen Freunde einladen, Jesus nachzufolgen?
+ Austausch über die Arbeit vor Ort
+ neue Impulse und Ermutigung für euch als Mitarbeiterteam

ANMELDUNG
Wir freuen uns über deine Anmeldung über das Formular weiter unten. 
Weitere Informationen werden ungefähr zwei bis drei Tage vor Beginn der Veranstaltung zugeschickt. 

Die Teilnahme an den Schulungstagen ist kostenlos, wir bitten lediglich um eine Spende zur Deckung der Kosten. 
Hier findest du Möglichkeiten zur Spende (Verwendungszweck: 63000).

TECHNISCHE INFORMATIONEN
Die Online Seminare finden über das Web-Konferenz-Tool "Zoom" statt. Technische Voraussetzungen: Computer oder Smartphone mit der kostenlosen "Zoom"-App. Die Teilnahme ist auch über einen normalen Browser möglich. Einige Tage vor den Online Schulungstagen senden wir den Teilnehmern alle technischen Informationen per E-Mail zu. 

VERANSTALTER

HOCHSCHUL-SMD INTERNATIONAL
Wir möchten internationalen Studenten Freundschaft und Unterstützung anbieten. Damit sie sich in Deutschland wohlfühlen, geben wir Gottes Liebe in Wort und Tat weiter und bauen Brücken zwischen deutschen und internationalen Studenten. Unsere Angebote stehen allen Studenten offen – unabhängig von ihrer Religion, Nationalität und ihrem persönlichen Hintergrund.

www.international.smd.org

OMF INTERNATIONAL DEUTSCHLAND
Wir sind eine internationale Gemeinschaft, die in Ostasien und unter Ostasiaten weltweit arbeitet. Mit Wort und Tat setzen wir uns für die Verbreitung der Guten Nachricht von Jesus Christus ein, damit unter allen Völkern Ostasiens einheimische Gemeinde- und Missionsbewegungen entstehen. In Deutschland schulen und begleiten wir Christen, die sich für Ostasiaten einsetzen möchten. Außerdem unterstützen wir Gemeinden bei der Sendung ihrer Mitarbeiter ins Ausland. Unser Ursprung ist Hudson Taylor und die China Inland Mission.

www.omf.de